Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre

"Ich betreue elektronische Anlagen und installiere Maschinen und Antriebssysteme - mein Traumberuf!"

Hier geht‘s voran mit Deiner Hilfe: Elektroniker für Betriebstechnik sind zuständig für das Zusammenbauen, Verdrahten, Installieren, Montieren, Einstellen, Inbetriebnehmen und Warten von Baugruppen und Geräten, elektrischen Maschinen und Stelleinrichtungen. Sie beheben Störungen an Produktionsanlagen und montieren Leitungen, Kabel und Installationssysteme. Kenntnisse in Mathematik sind wichtig, da z.B. Stromstärken, Widerstände und Kapazitäten ermittelt und dargestellt werden müssen. Beim Montieren, Demontieren und Installieren von Baugruppen sind Kenntnisse in Werken und Technik von Vorteil. Informatikkenntnisse erleichtern den Zugang zu Programmierung und rechnergestützten Arbeitsprozessen.

Elektroniker/innen üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen aus.

Worauf kommt es an?

  • Sorgfalt – beim Prüfen von Sicherheits- und Schutzfunktionen elektrischer Anlagen
  • Umsicht – um die eigene Sicherheit und die der Kollegen nicht zu gefährden
  • Flexibilität – förderlich für das Arbeiten an wechselnden Arbeitsorten