Stauwehr Mont Saint Michel 1

Stauwehr, Mont Saint Michel, Frankreich

SAS-SYSTEMS - VORSPANNTECHNIK

 

Projekt:    
Die alte Schleuse am Fluss Couesnon wird durch ein neues, spezielles Stauwehr ersetzt, um die Versandung der Bucht zu vermeiden. Hierfür wird bei Ebbe das Wehr geöffnet, das angestaute Wasser schießt in die Bucht hinaus und reißt die Ablagerungen mit sich.

 

Auftraggeber:    
Société mixte Baie du Mont-Saint-Michel

 

Bauzeit:    
2006 - 2012

 

Generalunternehmer:
QUILLE (Bouygues)

 

Lieferant/Subunternehmer:
DYWIDAG SYSTEMS INTERNATIONAL

 

Lieferumfang: 
54 Stk. Gewindestäbe SAS 835/1035 Ø 75 mm, l=4,15 m, 
54 Stk. Gewindestäbe SAS 835/1035 Ø 75 mm, l=4,48 m,
mit Zubehör

 

Anwendung:    
Während der Flut wird das Stauwehr geschlossen und der Fluss Couesnon aufgestaut. Die dabei 
entstehenden Wasserdrücke werden von den neuen Stauwehrtoren aufgenommen. Hierfür werden die Tore des Stauwehrs mit je zwei Sechsergruppen des Spannglieds SAS 835/1035 Ø 75 mm gegen die 
Stauwehrpfeiler vorgespannt. Die SAS Spannstähle wurden auf eine Last von 2.250 kN vorgespannt.