3g Schiffshebewerk

3G Schiffshebewerk, Jangtsekiang, China

SAS-SYSTEMS - VORSPANNTECHNIK

 

Projekt:    
3G Schiffshebewerk, Jangtsekiang, China

 

Auftraggeber:    
China Three Gorges Corporation

 

Bauzeit:    
2010 - 2014

 

Bauausführende Firma:
China Gezhouba Group Corporation

 

Lieferant:
SAS Asia Bar Systems

 

Lieferumfang
708 Stabspannglieder, Glattstab SAS 950/1050 Ø 36 mm, beide Enden mit gerolltem Sondergewinde; Spannglieder ohne Verbund, Komplettsysteme bestehend aus Stäben, Platten, Muttern (spezielle Ankermuttern und projektbezogene Korrosionsschutzkappen)

 

Anwendung:    
Befestigung der Hebeschiene des weltgrößten Schiffshebewerks. Ein vertikales Schiffshebewerk 
ermöglicht Schiffen, den Drei-Schluchten-Staudamm am Jangtsekiang zu passieren. Die größte Schiffskammer ist 132 m lang und 23 m breit, hat eine Tiefe von 3,5 m und eine Kapazität von 3.000 to. Das Gesamtgewicht, das gehoben werden kann beträgt 34.000 to und die Hubhöhe 113 m. Eine 
angetriebene Schraubspindel läuft in einem Stahlschaft, hebt dabei das enorme Gewicht und 
bietet im Ausnahmefall ein sicheres Stop-System. Dieser Stahlschaft wird mit den SAS Spann-
gliedern am Bauwerksbeton befestigt, der die extremen Lasten aufnimmt und weiterleitet. Die 
Einweisung und Überwachung vor Ort im Rahmen der Installation wurde von Stahlwerk Annahütte bereitgestellt.