Stabstahl

Einsatzbereiche von SAH Stabstahl
 

  • Au­to­mo­bil- und Nutz­fahr­zeug­in­dus­trie: In je­dem eu­ro­päi­schen Au­to sind Kom­po­nen­ten aus SAH Stab­stahl ver­baut, an­ge­fan­gen von Zahn­rä­dern, Pleu­el­stan­gen und Ge­trie­be­wel­len über Fahr­werks­kom­po­nen­ten wie Sta­bi­li­sa­to­ren, Dreh­stä­be und Schrau­ben­fe­dern bis hin zu ver­gü­te­ten und ge­schlif­fe­nen Zahn­stan­gen für die Len­kung.
  • Ket­ten­in­dus­trie: Aus SAH Stab­stäh­len wer­den hoch­wer­ti­gen Rund­stahl­ket­ten, Ha­ken oder Schä­keln produziert.
     
  • Werk­zeug­in­dus­trie: Bei der Herstellung von Boh­rern, Mei­ßeln, als Steck- oder Doppelmaulschlüssel werden SAH Stabstähle hoch geschätzt..
     
  • Wind­kraft­pro­jek­te: SAH Stab­stahl dient als Getriebewelle oder in Form von vergüteten Schrau­ben­bol­zen in Windkraftanlagen.
     
  • Ölförderindustrie: Aus SAH Einsatz- und Vergütungsstählen werden z.B. Pumpenstangen gefertigt.
     
  • Agrar­tech­nik: Aus un­se­ren Stab­stäh­len werden hoch­be­an­spruch­te Werk­zeu­ge für die Bo­den­be­ar­bei­tung hergestellt. Auch Kugellagerstähle und Automatenstähle werden in Motor und Getriebeteilen verwendet.

In all die­sen Bran­chen ver­lässt man sich auf un­se­re Qua­li­tät, die­se ist Ba­sis für Si­cher­heit und lan­ge Le­bens­dau­er der Pro­duk­te un­se­rer Kun­den.